TV-Programm

Ab 0:20

Die Gesichter des Bösen – Der Holocaust

Dokumentation

Im Holocaust wurden mehr als sechs Millionen Menschen ermordet. Adolf Eichmann gilt als der berüchtigte Organisator des Holocaust. Er war ... mehr jedoch nicht der einzige, dem schließlich der Prozess gemacht wurde. Die Dokumentation zeigt die Geschichte der NS-Verbrecher, die Todeslager und Deportationen organisierten, Kriegsverbrechen und Massenmorde begingen und niemals Reue zeigten.

Ab 1:20

Die Gesichter des Bösen – Die Aufarbeitung

Dokumentation

Der ehemalige SS-Hauptsturmführer Erich Priebke ist der Mitwirkung an besonders grausamen Morden angeklagt worden. Das Massaker in den ardeatinischen Höhlen, ... mehr an dem er als Offizier beteiligt war, gilt als das schlimmste Kriegsverbrechen, das die Deutschen im besetzten Italien begangen haben.

Ab 2:20

Die Gesichter des Bösen – Der Aufstieg

Dokumentation

Heinrich Himmler organisierte für seinen Führer die brutale Verfolgung politischer Gegner in einem System von Konzentrationslagern. Der fanatische Nationalsozialist und ... mehr Antisemit plante die Vernichtung der europäischen Juden. Im Holocaust wurden schließlich mehr als sechs Millionen Menschen ermordet. Die Dokumentation zeigt die Geschichte der NS-Verbrecher, die Todeslager und Deportationen organisierten, Kriegsverbrechen und Massenmorde begingen und niemals Reue zeigten.

Ab 3:15

Die Gesichter des Bösen – Der Rassenwahn

Dokumentation

Der berüchtigte SS-Arzt Josef Mengele gehörte zu den grausamsten Tätern der Nazidiktatur. 40 000 unschuldige Opfer schickte er ins Gas, ... mehr benutzte Kinder für Menschenversuche. Nach dem Krieg gelang ihm die Flucht, er wurde weltweit verfolgt – aber nie gefasst. Die Dokumentation zeigt die Geschichte der NS-Verbrecher, die Todeslager und Deportationen organisierten, Kriegsverbrechen und Massenmorde begingen und niemals Reue zeigten.

Ab 4:15

Die Gesichter des Bösen – Der Holocaust

Dokumentation

Im Holocaust wurden mehr als sechs Millionen Menschen ermordet. Adolf Eichmann gilt als der berüchtigte Organisator des Holocaust. Er war ... mehr jedoch nicht der einzige, dem schließlich der Prozess gemacht wurde. Die Dokumentation zeigt die Geschichte der NS-Verbrecher, die Todeslager und Deportationen organisierten, Kriegsverbrechen und Massenmorde begingen und niemals Reue zeigten.

Ab 5:15

Die Gesichter des Bösen – Die Aufarbeitung

Dokumentation

Der ehemalige SS-Hauptsturmführer Erich Priebke ist der Mitwirkung an besonders grausamen Morden angeklagt worden. Das Massaker in den ardeatinischen Höhlen, ... mehr an dem er als Offizier beteiligt war, gilt als das schlimmste Kriegsverbrechen, das die Deutschen im besetzten Italien begangen haben.

Ab 6:15

Die Gesichter des Bösen – Der Rassenwahn

Dokumentation

Der berüchtigte SS-Arzt Josef Mengele gehörte zu den grausamsten Tätern der Nazidiktatur. 40 000 unschuldige Opfer schickte er ins Gas, ... mehr benutzte Kinder für Menschenversuche. Nach dem Krieg gelang ihm die Flucht, er wurde weltweit verfolgt – aber nie gefasst. Die Dokumentation zeigt die Geschichte der NS-Verbrecher, die Todeslager und Deportationen organisierten, Kriegsverbrechen und Massenmorde begingen und niemals Reue zeigten.

Ab 7:15

Die Gesichter des Bösen – Der Holocaust

Dokumentation

Im Holocaust wurden mehr als sechs Millionen Menschen ermordet. Adolf Eichmann gilt als der berüchtigte Organisator des Holocaust. Er war ... mehr jedoch nicht der einzige, dem schließlich der Prozess gemacht wurde. Die Dokumentation zeigt die Geschichte der NS-Verbrecher, die Todeslager und Deportationen organisierten, Kriegsverbrechen und Massenmorde begingen und niemals Reue zeigten.

Ab 8:10

Scharnier

Ab 8:15

Teleshopping

Teleshopping
Ab 8:30

Scharnier

Ab 8:35

Teleshopping

Teleshopping
Ab 9:05

Scharnier

Ab 9:15

Teleshopping

Teleshopping
Ab 9:45

Scharnier

Ab 9:50

Teleshopping

Teleshopping
Ab 10:20

Scharnier

Ab 10:25

Teleshopping

Teleshopping
Ab 10:55

Scharnier

Ab 11:00

Teleshopping

Teleshopping
Ab 11:15

Marco Polo TV

Folge 10

Auf 80 Inseln wurde Amsterdam erbaut, 2000 Brücken verbinden sie miteinander. Kein Wunder, dass sich Amsterdam auf einer Grachtenfahrt von ... mehr seiner schönsten Seite zeigt. Darüber hinaus wirbt Amsterdam mit fast zweihundert Museen und Galerien und 7000 Baudenkmälern

Ab 11:45

Istanbul – Die Millionenmetropole zwischen Europa und Asien

Reise

Die Stadt am Bosporus glänzt mit weltberühmten Monumenten und orientalischen Bazaren. Istanbul ist uralt und supermodern, weltoffen und doch traditionell, ... mehr entspannt, aber hektisch, dynamisch und jung. Istanbul ist schlichtweg einzigartig. Marco Polo TV zeigt die vielen Facetten der Stadt und gibt Tipps und Anregungen für einen gelungenen Aufenthalt.

Ab 12:10

Marco Polo TV

Folge 2
Ab 12:45

Marco Polo TV

Folge 1
Ab 13:15

Helden der Evolution – Bären

Dokumentation, Tiere & Natur

Bären gehören zu den größten und stärksten Säugetieren überhaupt. Sie sind stammesgeschichtlich mit den Hunden verwandt und in den unterschiedlichsten ... mehr Lebensräumen Amerikas und Eurasiens zu Hause. In der Regel gelten diese Giganten der Wildnis als genügsame, ruhige Zeitgenossen. Doch sie können auch anders. Von den weißen Eisbären des Polarkreises bis zu den pechschwarzen Malaienbären Südostasiens - „Helden der Evolution“ begibt sich auf die Spuren der Bären und begleitet sie durch ihren Alltag.

Ab 14:20

Helden der Evolution – Großkatzen

Dokumentation, Tiere & Natur

Katzenartige Raubtiere sind ebenso geschmeidige wie effektive Jäger, die in vielen Naturlandschaften der Erde an der Spitze der Nahrungskette stehen. ... mehr „Helden der Evolution“ konzentriert sich auf die eindrucksvollsten unter ihnen: Tiger, Löwen, Leoparden und Jaguare. In packenden Bildern zeigt die Reihe diese imposanten Großkatzen in Aktion. Dabei wird die ungeheure Kraft dieser Tiere deutlich, die sie mit Taktik und enormer Beweglichkeit einsetzen, um im täglichen Kampf ums Dasein zu bestehen.

Ab 15:20

Tiere vor der Kamera – Singende Vögel

Dokumentation, Tiere & Natur Moderator: Ernst Arendt

In den 70er Jahren starteten Ernst Arendt und Hans Schweiger ein ehrgeiziges Projekt: Sie wollten die bekanntesten heimischen Vögel in ... mehr bester Bild- und Tonqualität präsentieren. Trotz der damaligen technischen Herausforderungen gelang es ihnen nach zwei Jahren harter Arbeit, die richtigen Geräte zu finden und improvisieren, um den Gesang ihrer gefiederten Stars authentisch einzufangen.

Ab 16:15

Tiere vor der Kamera – Vögel am Prärie-See

Dokumentation, Tiere & Natur Moderator: Ernst Arendt

Kanada, wildes raues Land, und doch gibt es Gebiete mit so buntem Vogelleben, dass es an die Tropen erinnert. Arendt/Schweiger ... mehr waren einen Sommer lang in diesem Ausnahme-Kanada, an den kleinen Prärie-Seen. Die auffallend gefärbten Brillenstärlinge spielen die Hauptrolle: Im Schilf bilden sie Brutkolonien. Balz, Revierstreitigkeiten, Flechten der kunstvollen Nester im Schilf bis hin zur Aufzucht der Jungen sind eine lebhafte Story.

Ab 17:15

Tiere vor der Kamera – Die Geier der spanischen Sierra

Dokumentation, Tiere & Natur Moderator: Ernst Arendt

Arendt und Schweiger zeigen in "Tiere vor der Kamera" das wahre Verhalten von Gänsegeiern. Ihre Expedition führt sie von den ... mehr Alpen bis nach Südspanien, wo sie das Privatleben der Geier in felsigen Klüften festhalten. Geier sind liebevolle Eltern, die sogar Schatten spenden. Interessant ist ihr Verhalten bei der Nahrungsaufnahme, ohne feste Rangordnung. Ihr majestätischer Flug über die weite Landschaft Südspaniens ist von berückender Schönheit.

Ab 18:10

Tiere vor der Kamera – Die Nächte der Kröten

Dokumentation, Tiere & Natur Moderator: Ernst Arendt

Arendt und Schweiger zeigen die heimische Erdkröte, um Vorurteile zu überwinden. Gedreht in den 70ern mit technischen Herausforderungen, enthüllt der ... mehr Film die nächtlichen Aktivitäten und den Nutzen der Kröten. Trotz Verkehrsgefahr gibt es Wege, sie zu schützen, durch Verständnis für ihren Lebenszyklus.

Ab 19:05

Frühling – Zeit des Aufbruchs

Dokumentation
Ab 19:20

Tiere vor der Kamera – Eiderenten auf Island

Dokumentation, Tiere & Natur Moderator: Ernst Arendt

Arendt und Schweiger erkunden die Herkunft von Eiderdaunen auf Island, wo Eiderenten ihre Brustdaunen für Nester verwenden. Isländische Bauern schützen ... mehr und pflegen die Enten, um nach der Brutzeit die kostbaren Daunen zu sammeln. Der Film bietet eindrucksvolle Einblicke in Islands Natur und das Leben der Eiderenten, sowie die Arbeit von Arendt/Schweiger.

Ab 20:15

Hitlers München – Nazibauten in der bayerischen Metropole

Dokumentation

Hitlers monumentale Bauten - Die Dokumentation zeigt die Architektur im Nationalsozialismus Gigantische Bauten, die alle herkömmlichen Dimensionen sprengen sollten: Hitlers ... mehr Größenwahn spiegelt sich auch in seinen architektonischen Plänen. Schon damals zeugten die Entwürfe vom Realitätsverlust des Diktators. München war die deutsche Stadt, der er sich immer besonders verbunden fühlte. Hier begann die NS-Bewegung, hier wurden Partei, SA und SS gegründet.

Ab 21:15

Julius Streicher – Der Judenhetzer

Dokumentation

Julius Streicher war eine zentrale Figur im nationalsozialistischen Deutschland und ein berüchtigter Judenhasser. Als Herausgeber des antisemitischen Hetzblatts "Der Stürmer" ... mehr verbreitete er rassistische Propaganda und Hass gegen Juden. Seine Verleumdungen trugen zur Verschärfung des Antisemitismus bei und bereiteten den Boden für die Verfolgung und den Völkermord an den Juden während des Holocaust. Streicher wurde nach dem Krieg wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit hingerichtet.

Ab 22:15

Hitlers Blitzkrieg 1940 – Der Fall „Gelb“

Dokumentation

Es war ein gespenstischer Anblick an jenem 13. Mai 1940, als deutsche Panzereinheiten die französische Grenze bei Sedan erreichten. Mit ... mehr ungeheurem Geheul stießen Stukkas auf die französischen Verteidiger herab, pausenlos feuerte die deutsche Artillerie. In nur drei Tagen sind Hitlers Armeen durch Luxemburg und Belgien gestürmt und werden binnen weniger Stunden Richtung Kanalküste vorrücken. Der Film dokumentiert in erschütternder Weise die Tragödie Frankreichs.

Ab 23:15

Hitlers Blitzkrieg 1940 – Der Sichelschnitt

Dokumentation

Es war ein gespenstischer Anblick an jenem 13. Mai 1940 als deutsche Panzereinheiten die französische Grenze bei Sedan erreichten. Mit ... mehr ungeheurem Geheul stießen Stukkas auf die französischen Verteidiger herab, pausenlos feuerte die deutsche Artillerie. In nur drei Tagen sind Hitlers Armeen durch Luxemburg und Belgien gestürmt und werden binnen weniger Stunden Richtung Kanalküste vorrücken. Der Film dokumentiert in erschütternder Weise die Tragödie Frankreichs.